News

Aufstieg in die 1. Liga

Die Herrenmannschaft der Tornados krönt eine unvergessliche Saison mit dem Aufstieg in die 1. Liga! Die Mannschaft nutzte in der heimischen Sporthalle Widi vor über 300 Zuschauern den ersten Matchball zum 3:0 Sieg in der Auf-Abstiegsserie gegen den UHC Sarganserland.

Nervosität zu Beginn

Nach zwei klaren Siegen in den ersten beiden Spielen war alles angerichtet für die Aufstiegsfeier. Eine hoch motivierte Frutiger Mannschaft empfing den weit her gereisten Gast aus dem Sarganserland zum für die Frutiger hoffentlich finalen Akt. Am Ostersamstag hatten sich in der Sporthalle Widi über 300 Zuschauer eingefunden und sorgten so für eine Kulisse, welche bisher wohl noch nie erreicht wurde.

Zu Beginn wirkten die Frutiger noch etwas nervös und konnten nicht wie bisher in dieser Serie in Führung gehen. Im Gegensatz dazu kamen die Gäste gut in die Partie und eröffneten das Skore kurz vor dem ersten Pausenpfiff zum 0:1. Ein erstes Raunen ging durch die Menge.

Korrektur und gewohntes Bild im Mitteldrittel

Erfolgscoach Martin von Känel alias Vögi schien in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben. Der Jüngste des Bettschen-Bruder Trios, Matthias, traf mit einem fantastischen Drehschuss in den Winkel kurz nach Wiederanpfiff zum Ausgleich. In der Folge hatte Frutigen mit zunehmender Spieldauer immer wie mehr Zugriff und das druckvolle Spiel konnte aufgezogen werden. So konnte Neuzugang Fabian Hari in der 26. Minute den wichtigen Führungstreffer bejubeln. Graf doppelte in der 30. Minute mit dem 3:1 nach. Die Zuschauer kamen immer mehr auf ihre Kosten und unterstützten das Team lautstark. Ohne weitere Treffer ging es in die 2. Drittelspause.

Mit Kampf in die 1. Liga

Nun fehlte also nur noch ein Drittel zum Triumph. Erneut erwischte Frutigen einen guten Start, als diesmal Aaron Bettschen nach tollem Zuspiel von Michael Wandfluh zum 4:1 traf. Die Gäste gaben sich nicht geschlagen und konnten gleich darauf den Anschlusstreffer zum 2:4 bejubeln. In der Folge gab es einige kleine Strafen gegen Frutigen, mit welchen die Hausherren nicht immer einverstanden waren. Zum Glück gelang es durch viel Einsatz weiteren Schaden zu verhindern. Goalie Schärer hielt sein Team in dieser turbulenten Phasen durch tolle Paraden im Spiel. Vier Minuten vor Schluss machte der Gästegoalie für einen zusätzlichen Angreifer Platz. Erneut Aaron Bettschen schnappte sich in der 58. Minute den Ball und traf mittels Empty-Netter zum umjubelten Gamewinner für die Tornados. Das war die Entscheidung.

Nach dem Anpfiff brachen alle Dämme und der zweite Aufstieg in die 1. Liga nach 2015 war Tatsache! Die Erleichterung bei Zuschauern und Spielern war gross und die Party konnte losgehen.

Der Gast aus Sargans präsentierte sich in den drei Spielen als faire Truppe, welche sicher im nächsten Jahr wieder in den vorderen Rängen der 2. Liga mitspielen wird.

Der UHT Tornados Frutigen bedankt sich bei allen Sponsoren, Helfern und Zuschauern für die tolle Unterstützung während der ganzen Saison. Nur so war eine solche Traumsaison ohne Niederlage nach 60 Minuten (nur 2 Niederlagen n.V.!) möglich. Das Team ist in der nächsten Saison in der 1. Liga weiterhin auf jede Unterstützung angewiesen.

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 2. Liga | Nächste Spiele
Damen 2. Liga | Letzte Spiele
Junioren U21 D | Nächste Spiele
Junioren U21 D | Letzte Spiele

Sponsoren

Tornados @ Social Media