News

Knapper Sieg gegen Schlusslicht Bern

Für das Zweitletzte Saisonspiel vor den Playoffs erwarteten die Tornados die Hauptstädter Bern Ost. Die Gäste belegen den letzten Gruppenrang. Trotzdem wussten die Tornados, dass es gegen die Berner keine Selbstläufer werden sollte. Die Frutiger konnten auf ein Kader mit vielen Spieler zählen, so wurde das Matchblatt mit 20 Leuten ausgefüllt. Mehr Spieler dürfen für ein Spiel nicht gemeldet werden.

Ohne Abtasten ging es gleich los. So stand es nach nicht einmal 5 Minuten bereits 2:1 für die Tornados. Nach einem frühen Rückstand konnte die Heimmannschaft durch Miauton und Graf schnell reagieren. Nach gut sechs Minuten traf Miauton bereits mit seinem persönlichen Zweiten Treffer und half der Heimmannschaft zu einer 3:1 Führung. Diese hielt leider nicht bis zur Ersten Drittelspause. Kurz vor der Pause konnten die Gäste aus der Hauptstadt noch zum 3:2 verkürzen.

Die Frutiger kamen wach aus der Pause. Aaron Bettschen erwischte den Torhüter fesch von hinter dem Tor. Er schoss den Ball an den Torhüter welcher bereits zum anderen Torpfosten verschieben wollte. Bern gelang ein weiteres mal den Anschlusstreffer. Nun wurde das Mitteldrittel etwas hektisch. Ein „Pingpong“-Spiel wurde lanciert. Es ging von der einen in die andere Richtung. So kam es, dass den Gästen der Ausgleich gelang. Frutigen wollte unbedingt das Zepter wieder übernehmen. Dank einem weiteren Konter welcher von Aaron Bettschen nach einem Doppelpass eiskalt verwandelt wurde, konnte man doch noch mit einer knappen Führung in die zweite Pause gehen. In der 49. Minute erzielte Captain Christian Von Känel das einzige Tor im Schlussdrittel. So konnte man sich am Schluss über einen knappen Sieg freuen.

Einziger Wehrmutstropfen

Das Spiel wurde sehr hart geführt, in den meisten Fällen jedoch fair. Ein wichtiger Verteidiger der Tornados musste während dem Spiel ins Spital gebracht werden und fiel nach einem harten Foul aus. Es war für die Frutiger nicht immer einfach mit diesem Hintergedanken die Konzentration aufrecht zu erhalten. Es gelang in den meisten Fällen jedoch sehr gut.

Am Samstag kommt es nun zum letzten Spiel vor den Aufstiegsplayoffs. Frutigen spielt gegen den die dritt Platzierten aus Neuenburg.

 

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Nächstes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Letztes Spiel
Junioren U18 C | Nächste Spiele
Junioren U18 C | Letzte Spiele
Junioren C (KF) | Nächstes Spiel
Junioren C (KF) | Letztes Spiel

Sponsoren

Tornados @ Social Media