News

Bitteres Aus im Cup für die Tornados

Die Herren des UHT Tornados Frutigen trafen am Sonntag in der 2. Runde des Schweizer Cups auf das 1. Liga Spitzenteam UHT Eggiwil. In einem sehr engen Spiel unterlagen die Frutiger am Ende hauchdünn mit 5:6 n. V. Auch die Damen bestritten ein Cupspiel und unterlagen dem NLB-Ligisten Waldkirch St. Gallen nur knapp.

Starkes Stardrittel

Die Frutiger Herren starteten unbeschwert in das Spiel gegen die favorisierten Emmentaler. In den Startminuten konnte man bereits einige gefährliche Abschlüsse verzeichnen. Eggiwil deutete sein Potenzial ebenfalls in ein paar Aktionen an und war in der 8. Minute für den Führungstreffer besorgt. Ein Emmentaler wurde für ein paar Sekunden alleine gelassen und traf mit einer sehenswerten Direktabnahme. Die Tornados reagierten jedoch gut auf diesen Rückschlag und konnten in der 13. Minute durch Matthias Bettschen ebenfalls sehenswert ausgleichen. Der zweite Bettschen, der an diesem Abend für Frutigen im Einsatz war, Aaron, tat es seinem Bruder gleich, ja sogar noch besser, und brachte mit zwei Toren die Frutiger mit 3:1 in Front. Mit diesem Resultat ging es in die erste Pause.

Eggiwiler Reaktion

Der Trainer von Eggiwil hatte scheinbar die richtigen Worte gefunden, denn seine Mannen agierten nun dominant. In dieser Phase des Spiels wurde die Qualität der Eggiwiler sichtbar. Frutigen konnte nur selten für Entlastung sorgen. Gegentreffer wurden jedoch vorerst durch tolle Paraden von Schärer noch zunichtegemacht. In der 32. Minute war auch er machtlos und Eggiwil kam zum Anschlusstor. Sechs Minuten später markierte der Gast den Ausgleich und viele dachten das Spiel würde nun in die angenommene Richtung zu Gunsten der Gäste verlaufen. Christian Grossen hatte jedoch etwas dagegen und brachte Frutigen nur eine Minute nach dem Ausgleich mit einem verwerteten Abpraller nach einem Schuss von Michael Wandfluh erneut in Führung. 4:3 hiess es somit nach dem Mitteldrittel und die Überraschung schien zum Greifen nahe.

Dramatik zum Schluss

Die Spieler der Tornados kämpften beherzt um die Überraschung zu schaffen. Es wurden Schüsse geblockt, Zweikämpfe gewonnen und sehr aufsässig agiert, was den Eggiwilern sichtlich zu schaffen machte. Die Gäste wurden jedoch stets dominanter und Frutigen konnte sich zum Glück auf einen starken Schärer im Tor verlassen. In der 53. Minute sorgte Aaron Bettschen mit seinem dritten Treffer an diesem Abend zum 5:3 für die vermeintliche Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber. Wie schon bei beiden Toren zuvor hatte Jonathan Aebischer den Assist geliefert. Im Unihockey sind zwei Tore bekanntlich nicht viel und Eggiwil kam kurz darauf zum Anschlusstreffer. Das 5:4 hatte bis 40 Sekunden vor Schluss Bestand, als Eggiwil den Torwart längst gegen einen sechsten Feldspieler getauscht hatte. Tatsächlich gelang den Emmentalern noch der 5:5 Ausgleich. Nun ging es in die Verlängerung in welcher der Gast das Momentum ausnutzte und in der 2. Minute der den Sieg sicherstellte.

Die Tornados wurden somit für eine starke Leistung nicht belohnt und müssen das Cup-Abenteuer 2016 bereits beenden. Jedoch kann auf dieser Leistung aufgebaut werden und
mit viel Elan der Rest des Sommertrainings bis zum Saisonstart Mitte September bestritten werden.

Ort: Sporthalle Widi (Frutigen) - Tore: 8. Lanz (Steiner) 0:1 13. M. Bettschen (J. Aebischer) 1:1 16. A. Bettschen (J. Aebischer) 2:1 20. A. Bettschen (J. Aebischer) 3:1 32. Hofer (Schär) 3:2 38. Bigler (Hofer) 3:3 39. C. Grossen (M. Wandfluh) 4:3 53. A. Bettschen (J. Aebischer) 5:3 54. Gerber (Steiner) 5:4 60. Steiner (Bigler) 5:5 62. Antener (Kirchhofer) 5:6 - Bemerkungen: Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UHT Tornados Frutigen. keine Strafen gegen Eggiwil

 

Frutiger Damen mit beachtlicher Leistung

Vor dem Spiel der Herren trafen die Damen des UHT Tornados Frutigen (2.Liga) auf das NLB-Team des UHC Waldkirch St. Gallen. Gegen den auf dem Papier übermächtigen Gegner resultierte am Schluss eine knappe 2:4 Niederlage, in einer Partie in welcher die Frutigerinnen den Ostschweizerinnen erstaunlich lange Paroli bieten konnten.

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Nächstes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Letztes Spiel
Junioren U18 C | Nächste Spiele
Junioren U18 C | Letzte Spiele
Junioren C (KF) | Nächstes Spiel
Junioren C (KF) | Letztes Spiel

Sponsoren

Tornados @ Social Media