News

Unglückliche Frutiger gegen Eggiwil

Das Herren 1 Team unterliegt in einem spannenden Spiel gegen NLB-Absteiger UHT Eggiwil mit 3:5. Mit etwas mehr Präzision im Abschluss wären drei Punkte möglich gewesen.

Schlechter Lohn

Das erste Spiel im neuen Jahr nahmen die Tornados mit viel Motivation in Angriff, obwohl die Playoffs durch die letzten zwei Niederlagen schon in weite Ferne gerückt waren. Davon merkte man gegen das Spitzenteam aus dem Emmental im Startdrittel wenig. Frutigen war die aktivere Mannschaft und kam immer wieder zu gefährlichen Abschlüssen. Jedoch wollte die Führung einfach nicht gelingen und so kam es wie so oft: Der Gast ging durch zwei schöne Aktionen mit 0:2 in Führung. Das war auch das erste Pausenresultat, welches jedoch das Spiel nicht unbedingt widerspiegelte.

Reaktion im Mitteldrittel

In der gut gefüllten Sporthalle Widi waren die Tornados bestrebt den Bann zu brechen. Dies gelang als erstem Frutiger Matthias Bettschen durch einen schönen Drehschuss. Frutigen powerte im Anschluss weiter und kam durch Michael Wandfluh zum Ausgleichstreffer, bei welchem er den Emmentaler-Keeper in der nahen Ecke erwischte. Das Spiel war nun sehr umkämpft mit weiterhin Vorteilen für die Tornados. Leider musste ein Frutiger nach einem Foul für zwei Minuten nach draussen und Eggiwil nutzte dies eiskalt aus und ging erneut in Führung. Pausenstand 2:3 und alles war noch offen für das Schlussdrittel.

Spannend und intensiv

Ein Ass hatte Coach von Känel noch in der Hinterhand und wechselte Jonathan Aebischer ein. Kaum auf dem Feld, traf er kurz nach Wiederanpfiff mit einem sehenswerte Backhand-Schuss. Der Ausgleich war geschafft und die Zuschauer hofften auf weitere Tornados-Tore. Diese gelangen trotz vieler Bemühungen nicht. In einigen Situationen fehlte auch ein Quäntchen Glück, denn schon allein Trachsel scheiterte zweimal am Aluminium. Besser machte es der Gast welcher eine erneute Überzahl zur Führung nutzte und kurz vor Schluss alles klar machte. 3:5 hiess der Endstand.

Playoffs verpasst

Wieder einmal verpassten es die Frutiger sich für eine gute Leistung zu belohnen und bezahlen weiter Lehrgeld. Somit steht fest, dass die Oberländer in ihrer ersten 1. Liga Saison die Playoffs verpassen werden und stattdessen um den Klassenerhalt spielen müssen.

Bericht: P. Gyger

Ort: Sporthalle Widi (Frutigen) - Tore: 15. UHT Eggiwil 0:1 16. UHT Eggiwil 0:2 22. M. Bettschen (M. Reichen) 1:2 28. M. Wandfluh (M. Bettschen) 2:2 31. UHT Eggiwil 2:3 41. J. Aebischer (S. Bettschen) 3:3 49. UHT Eggiwil 3:4 58. UHT Eggiwil 3:5

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Nächstes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Letztes Spiel
Junioren U18 C | Nächste Spiele
Junioren U18 C | Letzte Spiele
Junioren C (KF) | Nächstes Spiel
Junioren C (KF) | Letztes Spiel

Sponsoren

Tornados @ Social Media

Whatsapp Gruppe Infos UHT Frutigen Whatsapp Gruppe QR Code