News

Einsatz der U21 (noch) nicht belohnt

Nach zwei engagierten Leistungen am Sonntag kehrt die U21 ohne Punkte aus Wünnewil zurück.

Der UHC Flamatt-Sense, Gewinner des Vorbereitungsturniers Ende August, war kein einfacher Gegner. Defensiv äusserst solide liessen sie fast keine Chancen der Tornados zu. Umgekehrt servierten wir viel zu viele Kontermöglichkeiten. So fielen auch 2 der 4 Tore nach einer missglückten Auslösung. Auch die Aufholjagd der Tornados beim Stand von 0:3 war nicht erfolgreich. Zeitweise viel Ballbesitz konnte nicht in gute Chancen umgemünzt werden. Erst mit dem Schlusspfiff fiel der Ehrentreffer durch einen Freistoss.

Auch beim zweiten Spiel gegen Lausanne mangelte es nicht an Kampfgeist und Motivation. Offensiv zeigte sich ein anderes Bild: Einige gute bis sehr gute Chancen konnten erarbeitet werden. Die Qualität im Abschluss war aber ungenügend. Zudem bekundeten wir Mühe mit dem körperbetonten Spiel der «Welschen». Gefährlich wurde die Mannschaft aus Lausanne aber praktisch nur aus Kontersituationen. Auch in diesem Spiel waren wir unfreiwillig grosszügig. Beide Tore der Lausanner basierten auf zwei individuellen Fehlern von Hintermännern. So verloren wir dieses Spiel schliesslich mit 2:1.

Mitnehmen können wir vom ersten Spieltag, dass wir mit allen Gegnern mithalten können (bis auf Genf haben wir gegen Alle mind. ein Test- oder Meisterschaftsspiel absolviert). Die Fehler in der Defensive bzw. beim Auslösen werden wir in den kommenden Wochen versuchen auszumerzen. Schon nächsten Donnerstag werden wir mit einem Trainingsspiel gegen den UHC Meiersmaad weitere Erfahrungen in der U21 Liga sammeln.

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Nächstes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Letztes Spiel
Junioren U18 C | Nächste Spiele
Junioren U18 C | Letzte Spiele
Junioren C (KF) | Nächstes Spiel
Junioren C (KF) | Letztes Spiel

Sponsoren

Tornados @ Social Media