News

Wegweisender Sieg im Spitzenspiel

Die Herrenmannschaft des UHT Tornados Frutigen traf am vergangenen Sonntag im Spitzenkampf zuhause auf die Löwen aus Konolfingen. In der Gruppe 1 der 2. Liga führten die Tornados vor diesem wegweisenden Spiel die Tabelle mit 8 Punkten Vorsprung auf die erwähnten Widersacher an.


Das 1. Drittel gestaltete sich zunächst sehr ausgeglichen mit vereinzelten Chancen auf beiden Seiten. In der 12. Minute befanden sich alle Tornados bereits in der Vorwärtsbewegung, als ein Konolfinger nach einem Ballverlust der Frutiger alleine auf das Tor losziehen konnte und schnörkellos zur 0-1 Führung für die Gäste einschob. Die Gastgeber zeigten die vom Grossteil der zahlreichen Zuschauer erhoffte Reaktion und glichen das Skore dank Fabian Hari seinem fulminanten ersten Treffer als Tornado zum 1-1 aus. Doch die Konolfinger stellten postwenden wieder auf 1-2 und nahmen den knappen Vorsprung mit in die erste Pause.

Die Tornados waren sich in der ersten Drittelspause einig, dass die Kadenz nun entscheidend erhöht werden musste, wollte man sich die aufsässigen Konolfinger in der Tabelle vom Leibe halten. Und siehe da, das Vornehmen gelang vorzüglich: Innert fünf Minuten konnten die Hausherren dank Toren von Aaron Bettschen, Yannick Frei und Stefan Bettschen das Spiel wenden und lagen plötzlich 4-2 vorne. Durch den Anschlusstreffer zum 4-3 konnten die Gäste in der zweiten Drittelspause weiterhin auf den angestrebten Auswärtssieg hoffen.

Im dritten Durchgang trafen die Konolfinger bereits in der 44. Minute nicht unverdient zum 4-4. Die Zuschauer kamen also fast wie erwartet in den Genuss eines Unihockey-Krimis. So stellte Stephan Berger bei einem Konter mit einem satten, halbhohen Schuss wieder auf 5-4 für die Frutiger, nur damit die Konolfinger abermals reagieren konnten und zum 5-5 Ausgleich trafen. In der 57. Minute war es wiederum Stephan Berger, der kühl wie eine Hundeschnauze agierte und den Gäste-Schlussmann humorlos zum 6-5 Siegtreffer bezwang. Raphael Grafs „Empty-Netter“ zum 7-5 wenige Sekunden vor Schluss war lediglich Zugabe in einem ausgeglichenen Spiel, das die Tornados nicht zuletzt dank ihren drei ausgeglichenen Linien für sich entscheiden konnten.

Ort: Sporthalle Widi (Frutigen) - Tore: 12. Lions Konolfingen II 0:1 15. F. Hari (D. Rösti) 1:1 16. Lions Konolfingen II 1:2 23. A. Bettschen (M. Kambly) 2:2 26. Y. Frei (R. Graf) 3:2 28. S. Bettschen (A. Bettschen) 4:2 31. Lions Konolfingen II 4:3 44. Lions Konolfingen II 4:4 48. S. Berger 5:4 53. Lions Konolfingen II 5:5 57. S. Berger (A. Bettschen) 6:5 60. R. Graf 7:5

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Nächstes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Letztes Spiel
Junioren U18 C | Nächste Spiele
Junioren U18 C | Letzte Spiele
Junioren C (KF) | Nächstes Spiel
Junioren C (KF) | Letztes Spiel

Sponsoren

Tornados @ Social Media