News

Verlust der Leaderposition

Am Sonntag, 5. März stand die 8. Runde der diesjährigen Meisterschaft in Aigle auf dem Programm. Die Frutigerinnen reisten als Leaderinnen ins Waadtland und waren motiviert wieder mit 4 Punkten ins Oberland zurückzukehren. Leider konnte dieses Vorhaben nicht ganz umgesetzt werden.

Im ersten Spiel standen die Thunerinnen den Tornados gegenüber. Gegen sie hatte man aus der Vorrunde noch eine Rechnung offen, da dieses Spiel damals in den Schlusssekunden mit 1-2 verloren ging. Das Spiel begann ausgeglichen und es entstanden gute Möglichkeiten auf beiden Seiten, aber es fielen bis zur Halbzeit keine Goals. Nach dem Seitenwechsel wurden die Frutigerinnen von Thun durch einen Konter zum 0-1 kalt erwischt. Dieses Goal war aber ein Weckruf und nach knapp acht Minuten war die Störarbeit von Sonja Gyger vor dem gegnerischen Goal erfolgreich und es stand wieder unentschieden. Frutigen wollte aber den Sieg und war weiterhin sehr aktiv. Schon kurze Zeit später erkämpfte sich Christina Bettschen das 2-1. Und es kam noch besser, eine schön herausgespielte Kombination schloss Clarissa Mosimann zum 3-1 ab. Kurz vor Schluss ersetzten die Thunerinnen zwar  ihren Goalie durch eine sechste Feldspielerin, aber nach einer cleveren Balleroberung durch Rina Mosimann traf sie ins leere Goal zum Schlussstand von 4-1!

Vor dem zweiten Spiel des Tages war klar, dass das Saisonziel mit den Top 3 erreicht war und die Tornados wollten die Gunst der Stunde nutzen und weiterhin Rang 1 halten – dazu war aber ein Sieg gegen Meiersmaad nötig, weil der UHC Gurmels seine beiden Spiele gewonnen hatte. Wiederum war das Spiel aktiv und schnell und beide Mannschaften suchten den ersten Treffer. Kurz vor Ablauf der ersten Halbzeit kam Frutigen aber durch einen Konter mit 0-1 in Rücklage. Die Ansage in der Pause war klar, dass es eine ähnliche Halbzeit wie gegen Thun braucht, damit der Sieg Tatsache werden konnte. Leider verschliefen die Tornados den Start komplett und nach fünf Minuten stand es bereits 0-3. Man erkämpfte sich durch ein weiteres Tor durch Christina Bettschen zurück ins Spiel, aber leider stand das Glück in diesem Match nicht auf unserer Seite und die Meiersmaader erzielten kurz vor Schluss noch ein weiteres Tor und somit ging dieses Spiel leider mit 1-4 verloren.

Damit verloren wir auch die Tabellenführung an Gurmels und vor dem letzten Spieltag vom 26. März 2017 in Konolfingen liegt man einen Punkt zurück. Hingegen liegt das drittplatzierte Köniz vier Punkte hinter uns. Die Tornados werden alles daran setzen, dass der Gruppensieg doch noch nach Frutigen geholt werden kann und hoffen dabei auf Schützenhilfe von Meiersmaad, welche am letzten Spieltag noch gegen Gurmels spielen werden!

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Nächstes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Letztes Spiel
Junioren U18 C | Nächste Spiele
Junioren U18 C | Letzte Spiele
Junioren C (KF) | Nächstes Spiel
Junioren C (KF) | Letztes Spiel

Sponsoren

Tornados @ Social Media

Whatsapp Gruppe Infos UHT Frutigen Whatsapp Gruppe QR Code