News

Herren 1 mit einem weiteren Sieg

Die Herren 1 Mannschaft holt sich mit dem 8:1 Heimsieg über Unihockey Gruyères den dritten Sieg im dritten Spiel. Der Sieg fiel auch in dieser Höhe verdient aus und war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Nach dem 10:4 Auswärtssieg über Genf in der Vorwoche ging Frutigen mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Auch personell war das Team wieder besser besetzt, sodass man wieder mit drei Linien antreten konnte. Junior Adrian Schranz feierte in diesem Match ein überzeugendes Debüt für die erste Mannschaft.

Torarmes Startdrittel

Frutigen war von Anfang an die dominierende Mannschaft und setzte die Gäste unter Druck. In der 3. Minute klingelte es zum ersten Mal als Jonathan Aebischer auf Pass von Stefan Berger zur frühen Führung traf. Im Anschluss verpasste das Heimteam die Führung auszubauen, obwohl es mehrere Möglichkeiten dazu hatte. In der Defensive liess die Mannschaft aus Frutigen wenig zu und so ging es mit 1:0 in die erste Pause.

Weichen auf Sieg gestellt

Im Mitteldrittel waren die Frutiger bemüht die Führung auszubauen, was jedoch vorerst noch nicht gelang. Das Heimteam zeigte über weite Strecke ein gelungenes Spiel, jedoch leistete es sich auch ein paar Pausen, welche es den Gästen ermöglichte im Spiel zu bleiben.

In der 30. Minute war es schliesslich Christian Grossen, welcher die Weichen mit dem 2:0 auf Sieg stellte. Dieser Treffer schien den Knoten geplatzt zu haben und Grossen doppelte sechs Minuten später zum 3:0 nach. Noch in der gleichen Spielminute traf Aebischer zum 4:0. Drei Tore in sechs Minuten bedeuteten den beruhigenden 4:0 Vorsprung. In Unterzahl musste Frutigen in der 40. Minute noch einen Treffer hinnehmen, somit stand es 4:1 vor dem Schlussdrittel.

Hektik und Tore

Die Gäste versuchten mit allen Mitteln entgegen zu halten, auch mit Provokationen, auf welche sich die Tornados teilweise einliessen. So machten sich die Frutiger das Leben manchmal selber etwas schwer. Spielerisch war das Team jedoch klar überlegen und zog durch Tore von Miauton, Wandfluh, Berger und Isenschmid auf 8:1 davon und brachte diesen Vorsprung auch über die Zeit.
Somit feiern die Frutiger einen ungefährdeten Heimsieg in der Sporthalle Widi in Frutigen. Das Team tritt nächste Woche in Interlaken gegen Oberland 84 zu einem weiteren Oberländer-Derby an.

Ort: Sporthalle Widi (Frutigen) - Tore: 3. J. Aebischer (S. Berger) 1:0 30. C. Grossen 2:0 36. C. Grossen (M. Wandfluh) 3:0 36. J. Aebischer (A. Tschanz) 4:0 40. Unihockey Gruyères Oron-la-Ville 4:1 45. N. Miauton (P. Gyger) 5:1 48. M. Wandfluh (C. Grossen) 6:1 55. S. Berger (J. Aebischer) 7:1 58. S. Isenschmid (M. Wandfluh) 8:1

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Nächstes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Letztes Spiel
Junioren U18 C | Nächste Spiele
Junioren U18 C | Letzte Spiele
Junioren C (KF) | Nächstes Spiel
Junioren C (KF) | Letztes Spiel

Sponsoren

Tornados @ Social Media