News

U21 beendet Saison auf dem 4. Tabellenrang

Mit einem mehr als knappen Kader bestritten die ältesten Junioren der Tornados in Lausanne den letzten Spieltag dieser Saison. Dank einer kämpferischen Leistung konnten 2 Punkte geholt werden.

Das ohnehin knappe Kader der U21 wurde durch diverse Absenzen am letzten Spieltag noch einmal reduziert. Gerade einmal mit 6 Feldspielern konnte man auftreten. Durch gezielte Massnahmen konnte der Energiehaushalt im ersten Spiel gegen Schlusslicht Aergera Giffers einigermassen gemanagt werden. Besonders erfreulich war es, dass die Junioren den Gameplan erstaunlich effizient umsetzen konnten. So stand es bereits früh 3:0 und man konnte ohne Druck aufspielen. Am Schluss resultierte ein 5:1 Sieg.

Im zweiten Spiel wartete mit Gürbetal ein komplett anderer Gegner. So waren die bisherigen Spiele beide knapp ausgegangen, je einmal zugunsten von Frutigen und Gürbetal. Erwartungsgemäss startete der Gegner mit einem aggressiven Forechecking. Vermutlich war in den Köpfen der Frutiger noch das erste Spiel präsent. Durch fahrlässige Fehler in der Defensive ermöglichte man Gürbetal zu viele Chancen. Diese konnten früh eine 0:3 Führung realisieren, zur Pause stand es dann 1:5. Doch wer jetzt glaubt die Frutiger Giele hätten das Spiel aufgegeben lag komplett falsch. Trotz mehr oder weniger leeren Batterien wurde auf dem Feld um jeden Ball gekämpft. Sogar die Offensive der Tornados blühte auf. Mit ein wenig mehr Kaltblütigkeit hätten einige Tore realisiert werden können. Am Ende stand es dann 2:5. So konnte man die Saison zwar nicht mit einem Sieg, aber mit einer starken Teamleistung abschliessen.

Spiele

Herren 2. Liga | Nächstes Spiel
Herren 2. Liga | Letztes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Nächstes Spiel
Damen 3. Liga (KF) | Letztes Spiel
Junioren U18 C | Nächste Spiele
Junioren U18 C | Letzte Spiele
Junioren C (KF) | Nächstes Spiel
Junioren C (KF) | Letztes Spiel

Sponsoren

Tornados @ Social Media